Regionales Museum für Archäologie und Geschichte von Visé

  • Rue du Collège, 31
  • 4600 Visé
  • Belgique
  • 50.7363
  • 5.69495
  • 11

Entdecken Sie Visé und die Nieder-Maas durch alle Patrimonialseiten : Archäologie, Architektur, Geschichte, alltägliches Leben, Kriegen und berühmte Personen.

Altes Renaissance-Stil Kloster nach 1918 wiederaufgebaut. Archäologie: Vorgeschichte, galloromanische und merowingische Epochen, Moderne. Geschichte: mittelalterliche Stadt, Schlösser, Architektur, Dynastie, Kriege des 20. Jahrhunderts, Militärgegenstände. Folklore: die Gilden von Visé, alte Berufe, l'Oie - lokale Künstler. Filmvorführungen über Visé auf Anfrage erhältlich sowie eine Parcours mit dem Bus und DVD über den 17. Jahrhundert, den ersten Weltkrieg, das ländliche Kulturgut und archäologische Entdeckungen.

  • Parkplatz
  • Führungen für Einzelpersonen auf Anfrage
  • Durchgehend freie Besichtigungen für Einzelpersonen
  • Dauer : 1.30 Uhr

  • Führungen für Einzelpersonen auf Anfrage
  • Führungen (10-30 Personen)

    Dauer : 30-90 Minuten

    Nach vorheriger Reservierung

    Öffnung für Schulen nach vorheriger Reservierung. Broschüre auf Anfrage.

  • Sprache(n) Französisch Sprache(n) Niederländisch Sprache(n)
  • Rue du Collège, 31
  • 4600 Visé
  • Belgique
  • 50.7363
  • 5.69495
  • 11
  • Geöffnet von Dienstag bis Sonntag (14-18 Uhr) während der Ausstellungen

    Montags von 20. Dezember bis 10. Januar sowie eine Woche vor bzw. nach der Ausstellung geschlossen

    Tag der offenen Tür: jeder erste Sonntag des Monats von Februar bis Dezember (14-17 Uhr)