Landschaften unserer region

vague graphique

Das Herver Land liegt in der Region zwsichen Weser und Maas, im Herzen der Euregio Maas-Rhein und des Dreiecks Aachen-Lüttich-Maastricht. Es umfasst eine Fläche von 450 km² und hat ein eher hügeliges Relief. Das typische Landschaftsbild ist geprägt von den Hecken, die die Wiesenparzellen umgeben. In der Heckenlandschaft und den Obstgärten des Herver Landes befinden sich typische kleine Bauernhöfe, von denen die meisten im 17. und 18. Jahrhundert errichtet wurden.

Das Einzugsgebiet des Hauses des Tourismus des Herver Landes umfasst

12 Gemeinden :

Das Herver Land verfügt über ein außergewöhnliches Erbe, das von Geschichte und Tradition geprägt ist: die Abtei von Val-Dieu, die Dörfer Clermont-sur-Berwinne, Soiron und Olne (ausgezeichnet als die schönsten Dörfer der Wallonie), der amerikanische Soldatenfriedhof von Henri-Chapelle in Hombourg, das Viadukt von Moresnet, die Zeche von Blegny, die zum Unesco-Weltkulturerbe gehört, die historischen Zentren von Herve und Dalhem… nicht zu vergessen das Schloss von Wégimont oder der Dreiländerpunkt (Drei Grenzen).

Die Obstgärten

Blühende Obstgärten

Jedes Jahr um diese Zeit zeigt sich das Herver Land in seiner schönsten Pracht.

Die Karte unten zeigt die Lage der wichtigsten Obstgärten.

Entdecken Sie eine Auswahl an Rundfahrten, die Sie mit dem Fahrrad, Motorrad oder Auto unternehmen können!

86 km, um die schönen Heckenlandschaften des Herver Landes mit dem Motorrad oder dem Auto zu entdecken... ​

Mehr infos

Vier Familienrundfahrten für Radfahrer ​​

Mehr infos